Gespräch mit der „Stimme Russlands“

„Die im Titel erhaltene Prise Ironie gilt nach dem Autorenkonzept den Mainstream-Medien, die eine einseitige Schwarz-Weiß-Berichterstattung pflegen. Mathias Bröckers und Paul Schreyer bringen mit ihrem Buch eine alternative Darstellung der Ereignisse und somit ein nicht übliches Bild von Putin zum Tragen. Mathias Bröckers über die Guten und die Bösen im heutigen politischen Kontext.“

Auszug und Podcast eines Gespräch mit  Marina Piminowa in der Literatursendung der „Stimme Russlands“.