Coming soon: “Wir sind immer die Guten”

WSIDG-coverDas Cover ist schon da, mit unverändertem Bildmotiv, denn der Adler und der Bär liegen ja nach wie vor und ärger denn je im geopolitischen Clinch. Den Titel des Buchs haben wir mit einem kleinen “immer” erweitert, denn egal was wir – die westliche “Wertegemeinschaft” – in der Welt veranstalten, egal wieviel Bomben wir werfen, wieviel pseudo-demokratische “regime changes” wir mit Gewalt durchziehen, wieviel Leichen, Leid und Flüchtlinge wir produzieren, wegen unserer “Werte” können wir einfach gar nicht anders als immer die Guten zu sein. Auch wenn fünf Jahre nach dem pseudo-demokratischen Putsch in der Ukraine das Land mit seiner im Krieg liegenden Bevölkerung so übel zugerichtet ist wie kaum je zuvor.
Im Herbst 2014 war “Wir sind die Guten” eines der meistverkauften Sachbücher in Deutschland und erlebte in kurzer Zeit 10. Auflagen. Dass auch danach das Interesse nicht abriss, zeigen unter anderem die 222 Kundenrezensionen , die bis heute beim Großversender Amazon eingegangen sind. Die Gründe für diese dauerhafte Nachfrage liegen auf der Hand: die Konflikte zwischen dem Westen und Russland haben sich weiter verschärft und die Manipulationen der Medien, die wir am Beispiel des Ukraine-Konflikts aufzeigen, haben nicht ab- sondern zugenommen. Gründe genug also für eine erweiterte Neuausgabe: mit zwei zusätzlichen Kapiteln über “Nowitschok” und über “Russiagate” und Aktualisierungen und Ergänzungen zu den Maidan-Scharfschützen, der MH-17-Untersuchung und mehr…
Heute haben Paul Schreyer und ich das Manuskript der Neuausgabe an den Verlag geschickt, im Handel erhältlich ist das Buch dann Anfang Februar, Vorbestellungen werden hier entgegengenommen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.